Mit dem E-Auto umweltfreundlich und günstig unterwegs - mit Solarstrom bereits ab 1 Euro je 100 km

Mit der Energiewende kommt die Mobilitätswende. Dabei garantiert umweltfreundlicher Ökostrom aus Photovoltaik-Anlagen eine CO2-freie und nachhaltige Mobilität.  

Die Preise für Photovoltaik-Anlagen sind in den letzten zehn Jahren um rund 80 % gefallen. Für kleine Photovoltaik-Anlagen auf Ein- und Mehrfamilienhäuser betragen die Preise inkl. Mehrwertsteuer rund 1600 Euro je kWp. Bei spezifischen Ertragswerten von 1000 kWh je kWp ergeben sich Stromerzeugungskosten von rund 8 Cent je kWh.  

Bei diesen Erzeugungskosten und einem Strombedarf von 12,7 kWh je 100 km (für einen VW e-Golf) ergeben sich Kosten von 1 Euro je 100 Kilometer. Diese Kosten sind wesentlich niedriger als bei einem mit Benzin oder Diesel betriebenen Fahrzeug. Durch eine intelligente Vernetzung der Ladestation (Wallbox) mit der Photovoltaik-Anlage ist es möglich, dass nur überschüssiger Solarstrom aus der Photovoltaik-Anlage in das E-Auto geladen wird. Damit wird der Strombezug vom Energieversorger auf ein Minimum reduziert. 

Ohne eigene Photovoltaik-Anlage lädt das E-Auto mit Strom vom Energieversorger. Bei einem Strompreis von 18 Cent je kWh und einem Strombedarf von 12,7 kWh je 100 km ergeben sich Kosten von gut zwei Euro je 100 Kilometer. Im Vergleich zu einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor beträgt die Ersparnis eines E-Autos 60 % bzw. 85 % (ohne bzw. mit PV-Anlage) bei den jährlichen "Spritkosten". Das E-Auto ist somit im Betrieb wirtschaftlicher und umweltfreundlicher als ein vergleichbares Fahrzeug mit Verbrennungsmotor.

 

Sie haben noch weitere Fragen?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Bitte füllen Sie dafür unser Kontaktformular aus. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an office(kwfat)moon-power(kwfdot)com senden. 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
OK